„Arrow“: Kirk Acevedo steigt zum Hauptdarsteller auf

    Drogenbaron Dragon auch Teil der siebten Staffel

    "Arrow": Kirk Acevedo steigt zum Hauptdarsteller auf – Drogenbaron Dragon auch Teil der siebten Staffel – Bild: NBC
    Kirk Acevedo in „12 Monkeys“

    Ganz so schnell wird sich der Drogenbaron Dragon nicht aus Star City vertreiben lassen. Kirk Acevedo, der den Gegenspieler Oliver Queens bereits in der vergangenen Staffel von „Arrow“ auf wiederkehrender Basis verkörperte, ist auch in den neuen Folgen mit dabei. Acevedo wurde für Staffel 7, die am 15. Oktober startet, nun in den Hauptcast befördert.

    Dragon alias Ricardo Diaz setzte im vergangenen Jahr von „Arrow“ alles daran, die kriminelle Unterwelt von Star City in den Griff zu bekommen. Ricardo ist ein Meister der Kampfkunst, seine Fähigkeiten sind durch jahrelanges Leben auf der Straße geschult.

    In den DC Comics tauchte die Figur erstmals bereits 1975 auf, damals als Hauptfigur der kurzlebigen Reihe „Richard Dragon, Kung Fu Fighter“. 2013 tauchte dann die Figur Dragon alias Ricardo Diaz zurück bei DC auf. Diaz war ein verräterischer Ziehsohn des einstigen Kampfkunstmeisters, der seinen Namen annahm und ihn ermordete.

    Kirk Acevedo ist vermutlich am bekanntesten als Ermittler Charlie Francis aus „Fringe – Grenzfälle des FBI“. Feste Rollen hatte der Schauspieler ebenfalls als Detective Luisito Calderon in „Prime Suspect“, als Miguel Alvarez in dem HBO-Gefängnisdrama „Oz – Hölle hinter Gittern“ und als Joseph D. Toye in der Miniserie „Band of Brothers“. Außerdem war er als Hector Salazar in dem kurzlebigen Spin-Off „Law & Order: Trial by Jury“„ zu sehen. Zuletzt wirkte Acevedo als José Ramse in „12 Monkeys“ und als Dominick Ramos in „Kingdom“ mit.

    12.10.2018, 11:15 Uhr – Ralf Döbele/livair.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen