Netflix: Italienisches „Baby“ im November, türkischer „The Protector“ zum Jahresende

    Zwei europäische Produktionen angekündigt

    Netflix: Italienisches "Baby" im November, türkischer "The Protector" zum Jahresende – Zwei europäische Produktionen angekündigt – Bild: Netflix
    „The Protector“

    Zwei neue Serienankündigungen von Netflix: Einerseits hat der Streaming-Dienst den 30. November für die Veröffentlichung seiner italienischen Eigenproduktion „Baby“ verkündet, in dem ein Prostitutionsskandal mit politischen Auswirkungen im Zentrum steht. Daneben hat der Dienst die neue Superheldenserie „The Protector“ enthüllt, in der der einfache Landbesitzer Hakan erfährt, dass er in einen Geheimorden hineingeboren wurde. Die neue türkische Eigenproduktion soll noch zum Jahresende on Demand verfügbar werden, ein genauer Termin wurde noch nicht kommuniziert.

    Baby
    Inspiriert vom realen Baby-Squillo-Skandal (etwa: „Baby anrufen“) handelt die Serie „Baby“ in zunächst acht Episoden von einem Prostitutionsskandal. Im realen Skandal aus dem Jahr 2013 hatten sich minderjährige Schülerinnen aus angesehenen Familien in Roms Stadtteil Parioli wohlhabenden Männern als Gespielinnen angedient und im Gegenzug Geldgeschenke erhalten, mit denen sie sich zumeist Luxusgüter kauften. Auch Drogen waren im Spiel. Bekanntheit erlangte der Skandal, da auch der Ehemann der Enkelin von Benito Mussolini zu den Freiern gehörte, die zu der Zeit auch noch im italienischen Parlament saß.

    „Baby“ greift den Skandal in fiktionalisierter Form auf und wird von Netflix als Geschichte über das Erwachsenwerden beschrieben, bei dem eine Gruppe Teenager aus Parioli gegen die herrschenden Normen rebellieren.

    Als Autoren fungiert ein fünfköpfiges Kollektiv junger Autoren unter der Leitung von Isabella Aguilar und Giacomo Durzi. Hergestellt wird die Serie von Fabula Pictures.

    Teaser-Trailer zu „Baby“

    The Protector
    Die Serie erzählt die Geschichte von Hakan (Cagatay Ulusoy), einem einfachen Ladenbesitzer in Istanbul. Sicher, hier treffen schon seit jeher Ost und West am Bosporus aufeinander und die Geschichte trifft auf die Gegenwart, doch damit hatte Hakan nicht viel zu tun. Bis er erfährt, dass er mit einem alten Geheimbund verbunden ist und er nun Verantwortung übernehmen muss und die Millionenstadt gegen geheimnisvolle, mystische Untote verteidigen muss. Hakan sträubt sich gegen diese Verantwortung, doch es ist seine Bestimmung, der letzte Protector zu sein …

    Weitere Hauptrollen in der zehnteiligen Superheldenserie haben Ayça Aysin Turan, Hazar Ergüclü, Okan Yalabik, Saygın Soysal und Burçin Terzioglu sowie der deutsch-türkische Schauspieler Mehmet Kurtulus.

    Teaser-Trailer zu „The Protector“

    01.10.2018, 16:21 Uhr – Bernd Krannich/livair.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Lucinda_Carmichael am 01.10.2018 18:55

      klingt gut, reingeschaut wird.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      SitemapWhy I deserve a larger allowance | Watch Episode | Bizaardvark S02E08 720p WEB x264-TBS [eztv]