Dickensian | O Justiceiro – HD – DUB/LEG Online | Dark Matter HDTV 720p AC3 5.1

    „Patriot“: Trailer und Startdatum zur zweiten Staffel der Prime-Video-Serie

    Geheimagent John Tavner kommt vom Regen in die Traufe

    "Patriot": Trailer und Startdatum zur zweiten Staffel der Prime-Video-Serie – Geheimagent John Tavner kommt vom Regen in die Traufe – Bild: Amazon Studios
    Familienbande in „Patriot“: (v.l) Die Brüder Edward (Michael Chernus) und John (Michael Dorman) mit Vater Tom (Terry O’Quinn)

    Prime Video hat nach langer Wartezeit endlich einen Veröffentlichungstermin für die zweite Staffel seiner Spionage-Dramedy „Patriot“ verkündet: am 9. November wird die komplette zweite Staffel veröffentlicht – knapp 18 Monate nach der Auftaktstaffel, die im März 2017 kam.

    Michael Dorman spielt in der Serie John Tavner, einen Geheimagenten im Dienst der USA. Er ist mittlerweile komplett ausgelaugt und empfindet seine Lage als recht aussichtslos. Eine Auszeit ist aber nicht drin, denn John hat das Pech, dass er im Wesentlichen die Schachzüge seines durchtriebenen Vaters Tom (Terry O’Quinn) ausführen muss. Der war mal Kongressabgeordneter, arbeitet mittlerweile aber für den Geheimdienst. Der direkte Zugriff auf einen Agenten/seinen Sohn ermöglicht ihm manche Eigenmächtigkeit. Daneben hat Tom auch seinen anderen Sohn Edward (Michael Chernus) an der kurzen Leine, der dem Vater als Kongressabgeordneter nachgefolgt ist.

    In der Auftaktstaffel sollte John Bestechungsgeld in den Iran bringen, um dort dafür zu sorgen, dass Gegner des dortigen Atom-Programms die nächste Wahl gewönnen. Dazu musste sich John bei einer Öl-Firma einschleichen, durch die er in den Iran reisen könnte.

    Doch so ziemlich alles ging schief, als John beim Zwischenhalt in Luxemburg seine 11 Millionen US-Dollar Bestechungsgelder gestohlen wurden, und es Tote bei deren Rückholung gab. Denn gewaltsame Todesfälle sind in Luxemburg selten, so dass er die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich zog. Im neuen Trailer zählt Vater Tom die Vielzahl der neuen Probleme auf, die Johns Aktionen nach sich gezogen haben. Man kann es geradezu an den Fingern abzählen …

    So hat Tom nun einen neuen Plan, um sein Ziel im Iran zu erreichen: Den aussichtsreichen Kandidaten bei der iranischen Wahl, der für die Fortsetzung des Nuklear-Programms eintritt, direkt zu ermorden. Der sitzt in einer kleinen Privatfestung bei Paris. John, weiterhin vom Stress stark gezeichnet und seines Lebens müde, wendet sich an seine Mutter Bernice (neue Hauptdarstellerin: Debra Winger), die ebenfalls ein hohes Tier in der US-Regierung ist.

    Aktuell stellen sich die Zukunftsaussichten von „Patriot“ über die zweite Staffel hinaus eher fraglich dar. Wie eingangs erwähnt, ist zwischen der Veröffentlichung der ersten und zweiten Staffel überdurchschnittlich viel Zeit vergangen, so dass unter anderem der Vertrag von Michael Dorman mittlerweile ausgelaufen ist – er hat sich der noch namenlosen Apple-Serie von Ronald D. Moore um eine Welt, in der das Wettrennen um den Weltraum nie aufhörte, angeschlossen (livair.com berichtete).

    Für eine weitere Staffel ist das noch nicht das endgültige Aus, aber die Notwendigkeit, Darsteller unter neue Verträge nehmen zu müssen, ist eine hohe Hypothek.

    Poster zur zweiten Staffel von „Patriot“: John (Michael Dorman) in einem Meer von Quallen

    11.10.2018, 15:20 Uhr – Bernd Krannich/livair.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      Sitemap