„The Arrangement“: US-Sender E! hat Serienpilot online gestellt

    Drama-Soap auch aus Deutschland abrufbar

    "The Arrangement": US-Sender E! hat Serienpilot online gestellt – Drama-Soap auch aus Deutschland abrufbar – Bild: E! Entertainment Television
    Der Cast von „The Arrangement“: (v.l.) Michael Vartan, Lexa Doig, Josh Henderson und Christine Evangelista

    Der amerikanische Sender E! wird ab dem 5. März seine zweite Eigenproduktion „The Arrangement“ zeigen. Bereits vorab hat der Sender, von dem auch „The Royals“ kommen, nun die Auftaktepisode bei YouTube zur Verfügung gestellt. Auch aus Deutschland kann man die Folge abrufen, die allerdings nur in englischer Sprachversion zur Verfügung steht.

    Im Zentrum von „The Arrangement“ steht die junge Schauspielerin Megan Morrison (Christine Evangelista), die in einer Lebenskrise ins Rennen um die Hauptrolle in einem Sommer-Blockbuster geht. Dort würde sie an der Seite des derzeit beliebtesten männlichen Stars zu sehen sein, Kyle West (Josh Henderson). Das Casting läuft gut, Megan und Kyle kommen sich danach auch privat bei einem ersten Date näher. Das Geschehen nimmt eine bizarre Wendung, als Megan tatsächlich die Rolle angeboten bekommt – unter der Bedingung, dass sie einen Vertrag unterschreibt, der sämtliche Vorgaben zu einer für die Öffentlichkeit inszenierten Beziehung zwischen Kyle und ihr enthält.

    Weitere Hauptdarsteller sind Michael Vartan („Alias – Die Agentin“) als Kyles Mentor Terrence Anderson, sowie Lexa Doig („Continuum“, „Gene Roddenberrys Andromeda“) als dessen Ehefrau Deann. Terrence leitet eine „Selbsthilfe-Organisation“ (lies: Sekte) namens ‚Institute of The Higher Mind‘.

    Megans Agentin Leslie Bellcamp wird von Autumn Reeser gespielt („O.C., California“, „Hawaii Five-0“).

    Die Idee zur Serie stammt von Jonathan Abrahams („Mad Men“), der auch als Executive Producer fungiert. Regie beim Pilot führte Ken Olin („Sleepy Hollow“, „Brothers & Sisters“, „Alias – Die Agentin“). „The Arrangement“ ist ein Projekt von Universal Cable Productions und All3Media Objective Productions USA.

    21.02.2017, 12:09 Uhr – Bernd Krannich/livair.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen